Seite wird geladen...
Pflege eines Portsystems

Port: Dauerhaft gut versorgt

Benötigen Patienten einen langfristigen venösen Zugang, wird heute meist ein Portkatheter eingesetzt. In der Pflege gibt es hier vielfach noch Unsicherheiten. Muss eine Portpunktion steril vorgenommen werden? Wie häufig und mit welcher Lösung wird gespült? Darf man über den Port Blut entnehmen? Der folgende Beitrag gibt anhand aktueller Studienergebnisse wichtige Hinweise zum sicheren Umgang mit dem Portsystem. Von Matthias Naegele

Vollständigen Artikel lesen →
Onkologische Pflege

Portkatheter richtig versorgen

Wenn Patienten einen langfristigen venösen, arteriellen oder peritonealen Zugang benötigen, wird häufig auf Portkathetersysteme zurückgegriffen. Der Einsatz bietet für alle Beteiligte zahlreiche Vorteile, der Umgang führt beim Personal jedoch häufig zu Unsicherheiten. Der folgende Artikel gibt einen Überblick über die Grundlagen und die fachgerechte Versorgung von Portkathetern. Von Martina Schonath

Vollständigen Artikel lesen →
Übertragung ärztlicher Tätigkeiten

Dürfen Pflegende einen Port punktieren?

Die Übertragung ärztlicher Tätigkeiten auf Pflegekräfte ist ein Dauerbrenner, der durch die Übertragungsrichtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses eine neue Argumentationsdimension erfährt. Dies wird im folgenden Artikel am Beispiel der Portpunktion anschaulich und anhand der Gesetzesbegründung dargestellt. Von Dr. Tobias Weimer

Vollständigen Artikel lesen →