Seite wird geladen...

Gerade für Patienten, die über eine längere Zeit immer wieder eine medikamentöse Therapie benötigen, bietet ein Portkatheter einen einfachen dauerhaften Zugang in das venöse Gefäßsystem. Doch ein Portkathetersystem birgt auch Risiken – die Kompetenz von Pflegekräften im Umgang mit einem Portsystem ist deshalb wichtig, um den Betroffenen vor Komplikationen schützen zu können.

Diese Seite zum Thema Portkatheter richtet sich speziell an Pflegende in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und an ambulant Pflegende. Renommierte Experten aus der Wissenschaft und Praxis berichten über den Aufbau eines Portkathetersystems, den Ablauf einer Portpunktion sowie über die fachgerechte Versorgung unter laufender Infusionstherapie. Durch fundierte Fachinformationen gewinnen Pflegende im Klinikalltag an Sicherheit im Umgang mit Portkathetern.

E-Learning

Kompakt-Fortbildung „Portpflege“

Das E-Learning-Modul „Portpflege“ von Bibliomed CAMPUS vermittelt Pflegenden kompakt und praxisnah die wichtigsten Kenntnisse über den Aufbau des Portkathetersystems, die Portpunktion sowie über die fachgerechte Versorgung unter laufender Infusionstherapie.

Zum Bibliomed-Shop →
Pflege eines Portsystems

Port: Dauerhaft gut versorgt

Benötigen Patienten einen langfristigen venösen Zugang, wird heute meist ein Portkatheter eingesetzt. In der Pflege gibt es hier vielfach noch Unsicherheiten. Muss eine Portpunktion steril vorgenommen werden? Wie häufig und mit welcher Lösung wird gespült? Darf man über den Port Blut entnehmen? Der folgende Beitrag gibt anhand aktueller Studienergebnisse wichtige Hinweise zum sicheren Umgang mit dem Portsystem. Von Matthias Naegele

Vollständigen Artikel lesen →
Onkologische Pflege

Portkatheter richtig versorgen

Wenn Patienten einen langfristigen venösen, arteriellen oder peritonealen Zugang benötigen, wird häufig auf Portkathetersysteme zurückgegriffen. Der Einsatz bietet für alle Beteiligte zahlreiche Vorteile, der Umgang führt beim Personal jedoch häufig zu Unsicherheiten. Der folgende Artikel gibt einen Überblick über die Grundlagen und die fachgerechte Versorgung von Portkathetern. Von Martina Schonath

Vollständigen Artikel lesen →
Fachzeitschrift

Die Schwester Der Pfleger

Über die Portpflege sowie zu vielen weiteren relevanten Themen für Pflegende in Krankenhäusern und Einrichtungen der stationären und ambulanten Altenhilfe berichtet das Fachmagazin Die Schwester Der Pfleger.

Zum Bibliomed-Shop →
Übertragung ärztlicher Tätigkeiten

Dürfen Pflegende einen Port punktieren?

Die Übertragung ärztlicher Tätigkeiten auf Pflegekräfte ist ein Dauerbrenner, der durch die Übertragungsrichtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses eine neue Argumentationsdimension erfährt. Dies wird im folgenden Artikel am Beispiel der Portpunktion anschaulich und anhand der Gesetzesbegründung dargestellt. Von Dr. Tobias Weimer

Vollständigen Artikel lesen →
Spezialmagazin

PflegenIntensiv

Über den sicheren Umgang mit Portkathetersystemen in der Intensivpflege und über viele andere relevante Themen für Pflegefachpersonen auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP informiert das Spezialmagazin PflegenIntensiv.

Zum Bibliomed-Shop →
Online-Portal

Immer aktuell informiert

Hier finden interessierte Pflegende alles, um up to date zu bleiben: News, Fachartikel, Meinungen, Stories, eine Mediathek, aktuelle Veranstaltungstipps und einen umfangreichen Stellenmarkt.

Einfach Deutschlands größte Pflegezeitschrift Die Schwester Der Pfleger abonnieren und ohne zusätzliche Kosten von unserem umfangreichen Online-Angebot profitieren auf www.bibliomed-pflege.de.

Zum Portal →